Freude und Lachen und das bei einem Beraterhonorar

Ich lache viel. Ich habe Freude. Ich fühle mich wohl und mir geht es gut. Dabei wird schnell und effektiv gearbeitet, Ergebnisse zusammengetragen und die nächsten Schritte besprochen. Die Rede ist von einer Zusammenarbeit mit meinem Kunden.

Lange klopfte das schlechte Gewissen bei mir an, dass ich in einem Kundenprojekt, bei dem ich Beraterhonorare erhalte, in dem ich das Top-Management in einem umfangreichen Change Prozess berate und scheinbar gute Ergebnisse liefere auch noch Spaß habe. Eigentlich „dürfte“ das nicht sein. Bin ich doch erzogen worden, hart für mein Geld zu arbeiten. Und eines Tages vertraute ich meinem Kunden diesen Gedanken an. Und was erwiderte dieser lachend? „Ja, gerade, weil ich dabei Geld verdiene, darf ich Spaß haben.“

Comments are closed.