Szenen Carole Maleh

Change Management Prozess

Analyse – Planung – Aktion – Evaluation

Der Prozesserfolg: Bedacht agieren – relevante Perspektiven einbinden
Soll im Unternehmen bzw. in der Einheit eine gravierende Veränderung stattfinden, zieht das unweigerlich einen Veränderungsprozess nach sich. Zu Beginn steht der Gedanke und Bedarf zur Veränderung, dann folgen genaue Überlegungen, wohin die Veränderung führen soll, wer daran beteiligt wird und welche Meilensteine es geben sollte. Es finden Gespräche und Veranstaltungen statt. Es wird kommuniziert, gemeinsam entwickelt und umgesetzt.

Jeder Schritt ist ein Teil zum Ziel. Jedes Ergebnis ein Puzzelstück zum Erfolg.

Passgenauer Prozess: Externe Beratung und Mitarbeiter arbeiten eng zusammen
Jeder komplexe Veränderungsprozess hat nur eine Chance! Daher muss er auch passgenau auf die Situation und die Stakeholder angepasst sein. Die Planung und Durchführung des Change Prozesses erfolgt aus diesem Grund in enger Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber, dem Kern- und Steuerungsteam.

Die zukünftigen „internen Berater“ sind die langfristigen Antreiber des Prozesses
Ziel der externen Beratung ist es, so früh, wie möglich aus dem Prozess wieder auszusteigen und diesen in verantwortungsvolle und kompetente Hände von Führung und Mitarbeiter aus dem Unternehmen zu geben. Daher wird von Beginn des Prozesses an Methoden- und Prozesswissen vermittelt.

Der Change Management Prozess im Überblick

Einen Change Management Prozess in komplexen Situationen zu meistern, geht nur in Zusammenarbeit mit den Mitarbeiten und Führungskräften und mit Ansätzen und Methoden, die gemeinsames Entwickeln, Entscheiden und Umsetzen zulassen.

Drei wesentliche Bestandteile eines erfolgreichen komplexen Prozesses sind daher:

1. Das Steuerungsteam:
Der Garant für passgenaue Veränderungsprozesse

Um komplexe Situationen auch nur annähernd zu erfassen, erfordert es, eine ähnlich komplexe Vielfalt an Menschen, Erfahrungen, Sichtweisen und Kompetenzen zusammen zu bringen. Das Steuerungsteam, bestehend aus Führungskräften und Mitarbeitern, liefert relevante Inhalte für den Prozess, formuliert Anforderungen für erfolgreiche Maßnahmen, plant jeden Schritt und setzt dieses auch um.

Dieses Team sorgt dafür, dass der Prozess passgenau auf alle Zielgruppen ausgerichtet ist.

2. Groß­gruppen­konferenzen:
Mitarbeiter mobilisieren – schnelle & akzeptierte Lösungen

Damit alle bzw. ein Großteil der Mitarbeiter schnellstens an der Entwicklung von Lösungen und deren Umsetzung aktiviert sind, bieten sich für die meisten komplexen Veränderungsprozesse Großgruppenkonferenzen mit bis zu 1.000 Personen an.

3. Umsetzung durch Multiplikatoren:
Maßnahmen durch „interne Berater“

Von Beginn des Prozessess an erhalten ausgewählte Mitarbeiter Methoden- und Prozesswissen, um die Veränderungsmaßnahmen in Eigenregie synchron umzusetzen. Eine externe Beratung wird dann nicht mehr nötig sein.

Phasen im Change Management Prozess

Analyse der Situation Prozessplanung Aktion Evaluation
  • Prozessarchitektur
  • Kommunikationskonzept
  • Status Quo-Workshops
  • De-Briefing
  • Wo liegt die Problematik?
  • Wo genau muss gehandelt werden?
  • Wer muss dabei sein?
  • Was genau soll erreicht werden?
  • Woran messen wir den Erfolg?
  • Welche Bedingungen müssen berücksichtigt werden?
  • Welche Chancen und Risiken bestehen?
  • Was ist genau geplant?
  • Welche Methode wird für welchen Zweck und welche Zielgruppe eingesetzt?
  • Wie verläuft der Transfer der Ergebnisse?
  • Wer führt welche Aktivität durch?
  • Wie verläuft die Kommunikation?
  • Erarbeitung von Lösungen für das gesamte Unternehmen, für spezifische Themen und mit gezielten Teilnehmern
  • Was sollte erreicht werden?
  • Was wurde erreicht?
  • Was fehlt?
  • Wie sind die nächsten Schritte?
Auftraggeber / Kernteam / Steuerungsteam Alle betroffenen Zielgruppen
Kommunikationskonzept
Projektsteuerung und Projektmanagement

Phasen im Change Management Prozess

Analyse der Situation

  • Wo liegt die Problematik?
  • Wo genau muss gehandelt werden?
  • Wer muss dabei sein?
  • Was genau soll erreicht werden?
  • Woran messen wir den Erfolg?
  • Welche Bedingungen müssen berücksichtigt werden?
  • Welche Chancen und Risiken bestehen?
  • Auftraggeber / Kernteam / Steuerungsteam

Prozessplanung

  • Prozessarchitektur
  • Kommunikationskonzept
  • Was ist genau geplant?
  • Welche Methode wird für welchen Zweck und welche Zielgruppe eingesetzt?
  • Wie verläuft der Transfer der Ergebnisse?
  • Wer führt welche Aktivität durch?
  • Wie verläuft die Kommunikation?
  • Auftraggeber / Kernteam / Steuerungsteam

Aktion

  • Erarbeitung von Lösungen für das gesamte Unternehmen, für spezifische Themen und mit gezielten Teilnehmern
  • Alle betroffenen Zielgruppen

Evaluation

  • Status Quo-Workshops
  • De-Briefing
  • Was sollte erreicht werden?
  • Was wurde erreicht?
  • Was fehlt?
  • Wie sind die nächsten Schritte?
  • Alle betroffenen Zielgruppen

Kommunikationskonzept

Projektsteuerung und Projektmanagement

Die Komplexität Ihrer Situation managen

Komplexe Veränderungen bestehen aus einer Vielzahl von Aspekten, Dimensionen, Zielgruppen, Rahmenbedingungen und Wechselwirkungen.

Die Einbindung aller Mitarbeiter und Führungskräfte macht diese Komplexität greifbar. Durch sie liegen die notwendigen Informationen und Sichtweisen vor, um fundierte, wie auch tragbare Lösungen entwickeln zu können.

Als externe Beraterin führe ich Sie strukturiert und fokussiert durch das Labyrinth von Anforderungen, Maßnahmen und Auswirkungen. Der Blick von außen und die jahrelange Erfahrung mit komplexen Veränderungsprozessen aus anderen Unternehmen wird hier für Sie von Nutzen sein.

Komplexe Change Prozesse

Rolle des Beraters im Change Prozess

Struktur, Sicherheit & Ergebnisse

Einen umfangreichen Veränderungsprozess zu planen, die unterschiedlichen Aspekte, Stakeholder und Initiativen zu jonglieren, ist für die meisten Unternehmen eine große Herausforderung.

Daher berate ich Sie in der Planung, Steuerung und Ausführung des Gesamtprozesses. Strukturiert führe ich durch jeden Schritt, immer in der Balance von Input und Output. Sie können zu jederzeit sicher sein, dass der Prozess im Sinne Ihrer Ziele verläuft.

Während ich im Prozess die Struktur liefere, können sich Ihre Mitarbeiter und Führungskräfte ganz auf die Entwicklung von Lösungen konzentrieren.

Klar, strukturiert, fokussiert & mit allen Stakeholdern

Wirklich etwas zu bewegen, Veränderungsschritte in Gang zu bringen, sich immer wieder dem Widerstand der Organisation oder einzelner Personen zu stellen, die Vielfalt von Informationen und Anliegen zu bündeln und auf sinnvolle Weise gerecht zu werden, ist eine große Herausforderung.

Es braucht Mut aufseiten des Managements, um einen durchschlagenden Change Prozess mit der gesamten Belegschaft zu erreichen! Und es erfordert Klarheit, Struktur, gute Planung, detaillierte Durchführung und Fokussierung aufseiten der Beratung, damit die Ziele des Change Prozesses erreicht werden. Gleichzeitig geht dies nur in Kooperation mit allen Stakeholdern.

Management und Beratung

Was ich für Sie tun kann

Über 20 Jahre Beratungs-, Unternehmens- und Führungserfahrung

Change Management Beratung & Prozesssteuerung

Für Vorstände bis Abteilungsleiter

Strukturiert und erfolgreich die Veränderung in den Alltag bringen: Ich führe Sie durch die Komplexität von Themen, Anforderungen und Rahmenbedingungen im Gleichgewicht von Zielsetzungen, Ergebnissen, Maßnahmen und Machbarkeit.

Zum Beispiel zu den Themen

  • Strategieentwicklung und Strategieumsetzung
  • Umsetzung von Reorganisationsentscheidungen
  • Prozess- und Strukturanpassungen
  • Unternehmenskulturveränderungen

Erfahren Sie mehr zur Change Management Beratung.

Großgruppen­konferenzen:
Konzeption & Moderation

Für gesamte Unternehmen, Bereiche oder Abteilungen (50 bis 1.000 Personen)

Passgenau auf Ihr Unternehmen durchgeführt mit sofort umsetzbaren Ergebnissen: Jede Großgruppenkonferenz hat nur eine Chance! Daher erfolgen eine sorgfältige Konzeption, Vorbereitung und Durchführung.

  • Schnelle & fundierte Lösungen
  • Sofort umsetzbar
  • Akzeptanz der Mitarbeiter und Führungskräfte

Erfahren Sie mehr zu Großgruppenkonferenzen.